> Über Jürgen Kupferschmid

Informationen zur Person finden Sie hier.

 

> Kontakt

 

Jürgen Kupferschmid
Kommunikationsberater, Journalist

Tel.: + 49 (0) 7531 / 20 99 717
Mobil: + 49 (0) 179 97 56 547
Fax: +49 (0) 7531 / 20 99 719

E-Mail: post@juergenkupferschmid.de

 

> Partnerschaftlich verbunden mit
Cornelia Lurz, Freie Architektin

impressum
Logo Kuperschmid
Kontakt PR

Öffentlichkeitsarbeit & Public Relations, z.B. für Altersinstitutionen

 

Das Kerngeschäft einer Residenz, eines Alters- und Pflegeheims, eines Seniorenzentrums oder einer Wohnanlage für Menschen im dritten Lebensabschnitt besteht aus der Gestaltung von tragfähigen und vertrauensvollen Beziehungen:

 

 

Da Begriffe Einstellungen, Handlungen und Verhalten prägen, ist es von entscheidender Bedeutung,

 

 

Indem Sie Ihre PR-Aktivitäten professionell planen und umsetzen, stärken Sie Ihre Beziehungen zu den einzelnen Zielgruppen wirkungsvoll. Sie pflegen damit auch das gute Image Ihres Betriebes und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Markenbekanntheit. Wir schätzen die Erfahrung unserer Kunden, indem wir unter Berücksichtigung regionaler Gepflogenheiten alltagsnah kommunizieren.

 

Um möglichst authentisch aufzutreten, empfehlen wir unseren Kunden, nicht über, sondern mit Älteren zu sprechen. Gemeinsam mit unserem Entwicklungspartner, der gemeinnützigen terzStiftung SCHWEIZ, haben wir auch die Möglichkeit, erfahrene Kunden direkt in die Öffentlichkeitsarbeit einzubeziehen. Sprechen Sie uns bitte darauf an. Gerne erläutern wir Ihnen, welche Angebote Sie hierfür in Anspruch nehmen können: post@juergenkupferschmid.de

 

Leserbriefe für sichere Mobilität

 

Die terzStiftung SCHWEIZ setzt sich für ein angemessen positives Altersbild in der Gesellschaft ein. Mit dem Ziel, diese gemeinnützige Organisation als Interessenvertreterin für erfahrene Menschen zu positionieren, konnten im Frühling 2013 auf Initiative von Jürgen Kupferschmid redaktionelle Leserbriefe zum Thema "Verkehrssicherheit für Ältere" platziert werden. Diese sind in 6 regionalen und überregionalen Tageszeitungen der Schweiz mit einer Gesamtauflage von fast 560´000 Exemplaren erschienen:

 

Neue Zürcher Zeitung, 17. Mai 2013:
Fitnesstest für Autolenker (Auflage: 119´537 Ex.)
Der Landbote (Winterthur), 30. April 2013:
Wieder eine Diskriminierung der Senioren am Steuer (Auflage: 31´584 Ex.)
Neue Luzerner Zeitung, 23. April 2013:
Alter und Fahrtüchtigkeit (Auflage: 118´953 Ex.)
Walliser Bote, 22. April 2013:
„Senioren über 80 verursachen dreimal mehr Unfälle“ (Auflage: 23´210 Ex.)
Tages-Anzeiger, 22. April 2013:
Erst über 80-Jährige sind am Steuer eine Gefahr (Auflage: 188´602 Ex.)
St. Galler Tagblatt, 19. April 2013:
Alte Autofahrer nicht diskriminieren (Auflage: 77´808 Ex.)

> Erfahren Sie den Nutzen von Barriere- freiheit als Komfort und Sicherheit. Besuchen Sie unsere barrierefreie Musterwohnung in Mühlheim/Donau. Sie steht Ihnen auch für barrierefreies Probe- wohnen zur Verfügung. Mehr dazu unter:

 

www.generationenfreundlich-wohnen.org

> Jürgen Kupferschmid referiert im Seminar "Barrierefreies Bauen und Modernisieren". Mehr dazu unter:

 

www.generationenfreundlich-bauen.org

> Für die Stiftung VitaTertia in Gossau SG bereiten wir die beliebte Veranstaltungs-
reihe "VitaTertia-Zyklus" vor - von der Konzeption über Referentenanfragen bis zur Werbung und Öffentlichkeitsarbeit:

 

Weitere Themen

Chancen in Buchheim nutzen  |  Landgemeinden entwickeln

Nutzen für Schulen und Wissenschaft  |  GERT praktisch einsetzen

Demografiefest schulen und ausbilden  |  Alterssimulationsanzug GERT

Nachhaltig leben und wohnen  |  Generationenfreundlich wohnen

Barrierefrei bauen und modernisieren  |  Generationenfreundlich bauen

Wertschätzend ansprechen und handeln  |  Erfolgreich kommunizieren

Copyright 2012-2016 Jürgen Kupferschmid, D-78462 Konstanz